Der Strom kommt aus der Steckdose. Normlerweise. Von einem Balkonkraftwerk aus fließt er aber IN die Steckdose. Wie geht das? (Foto: Pixabay)
Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerke speisen Strom IN die Steckdose ein – wie funktioniert das?

Balkonkraftwerke an der Steckdose? Strom kommt aus der Steckdose. So kennen wir Verbraucher das. Wir stecken den Stromstecker unseres Computers, Wasserkochers, Fernsehers oder Staubsaugers in die Steckdose, dann fließt der Strom „aus der Wand“ und wir können das angeschlossene Gerät benutzen. Doch bei einem Balkonkraftwerk, das ja im Prinzip – ob Schuko oder Wieland – auch an eine Steckdose angeschlossen wird, fließt der Strom IN die Steckdose hinein, statt heraus. Und da fragt sich der Laie schnell: Wie funktioniert das?

Stromleitungen sind wie Wasserschläuche

Zunächst einmal ist es einem Stromkabel – ob das an unseren Geräten oder denen der Elektroinstallation in den Wänden – egal, in welcher Richtung der Strom fließt. Das ist wie bei einem Wasserschlauch, in dem das Wasser ja auch jederzeit in beide Richtungen fließen kann. Die Fließrichtung des Wassers bestimmt im Prinzip der Wasserdruck am jeweiligen Schlauchende. Bei einem Gartenschlauch ist der Wasserdruck an dem Ende, der an den Wasserhahn angeschlossen ist hoch. Am andere Ende gibt es im Prinzip keinen Druck. Das Wasser fließt vom Wasserhahn in Richtung des anderen „offenen“ Endes des Schlauches. Ganz einfach.

Melde dich zum Newsletter an:

Bei der Stromleitung ist das Prinzip ähnlich. Die Spannung von bei uns 230 Volt kommt aus dem öffentlichen Stromnetz, die Hausinstallation verteilt diese Spannung im Haus. Die Spannung ist das, was beim Wasserschlauch der Druck ist. Die Spannung im Computer, Wasserkocher, Fernseher oder Staubsauger ist quasi Null. Deshalb fließt der Strom aus dem Hausnetz in das Gerät hinein und wir können staubsaugen oder Fernsehen schauen.

Vom hohen Druck zum niedrigen Druck

Aber wie speisen Balkonkraftwerke da in die Steckdose ein? Im Prinzip recht einfach. Schauen wir uns erst wieder das Beispiel mit dem Wasserschlauch an. Nehmen wir an, die Wasserleitungen im Haus haben einen Druck von einem Bar. Wenn du jetzt eine Gartenpumpe an das andere Ende des Schlauches anschließt und beispielsweise aus einem Gartenteich mit zwei Bar Druck Wasser in den Schlauch hinein pumpst, dann fließt das Wasser eben nicht mehr aus der Hausleitung heraus, sondern in diese hinein. Das, weil der Druck „aus dem Garten“ ja höher als der in der Leitung im Haus ist. Damit speist Du Wasser in das Leitungsnetz deines Hauses ein.

Zuletzt aktualisiert am Juli 24, 2023 um 5:52 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Von der hohen Spannung zur niedrigeren Spannung

Kommen wir zurück zum Balkonkraftwerk. Die Ausgangsspannung des Wechselrichters wird von diesem etwas höher geregelt, als die aktuelle Netzspannung in der herkömmlichen Steckdose ist. Genau so wie beim Wasserschlauch „drückt“ der Wechselrichter damit den Strom in das Leitungsnetz hinein. Nur so können Balkonkraftwerke überhaupt den von der Sonne erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom umwandeln und in das Hausnetz und auch das öffentliche Stromnetz einspeisen.

Um zu verstehen, wie ein elektrisches Gerät im Haushalt mit Strom versorgt wird, ist es wichtig zu wissen, dass elektrischer Strom immer von einer höheren zu einer niedrigeren Spannung fließt. Wenn ein elektrisches Gerät in einer Steckdose steck, bezieht es daher immer zuerst Strom aus dem Balkonkraftwerk. Zumindest solange dieses genügend Leistung liefert. Nur wenn der Strombedarf des Geräts höher ist als die Leistung des Balkonkraftwerkes, zieht es zusätzlich Strom ergänzend aus dem allgemeinen Versorgungsnetz.

Der „nahe“ Strom der Balkonkraftwerke wird zuerst verbraucht, dann der „ferne“aus dem Netz

Dies basiert auf einem physikalischen Prinzip, bei dem das Stromnetz genau so viel Strom in die Wohnung liefert, wie von den dort vorhandenen Haushaltsgeräten abgenommen wird. Wenn bereits Strom aus einem Balkonkraftwerk zur Verfügung steht, wird zuerst dieser verbraucht. Damit wird weniger Strom aus dem allgemeinen Versorgungsnetz benötigt, um den Strombedarf der Haushaltsgeräte zu decken.


  • Zehn einfache Tipps zum Energiesparen

    Zehn einfache Tipps zum Energiesparen

    In einer Zeit, in der die Energiekosten in Form von Strom- und Gaspreisen stetig steigen und der Umweltschutz eine immer wichtigere Rolle in unserem täglichen Leben spielt, ist es entscheidend, bewusste Entscheidungen über unseren Energieverbrauch zu treffen. Glücklicherweise gibt es zahlreiche einfache Maßnahmen, die jeder von uns schnell und ohne großen Aufwand ergreifen kann, um…


Fazit zur Einspeisung der Balkonkraftwerke

Zusammenfassend kann man sagen, dass ein elektrisches Gerät im Haushalt immer zuerst Strom aus dem vorhandenen Balkonkraftwerk zieht. Nur bei Bedarf fließt zusätzlich Strom aus dem allgemeinen Versorgungsnetz. Und genau deshalb helfen Balkonkraftwerke dabei, Strom zu sparen. Der Stromzähler dreht sich bei vorhandenem Verbrauch einfach langsamer, als er das ohne das Balkonkraftwerk tun würde. Und wenn das eigene Sonnenstomkraftwerk genau so viel oder mehr Strom liefert, als momentan im ganzen Haus verbraucht wird, dann bleibt der Stromzähler sogar stehen. Oder dreht sich sogar rückwärts, wenn es ein alter Drehscheiben-Zähler ohne Rücklaufsperre ist.

Das Klima-Buch von Greta Thunberg: Der aktuellste Stand der Wissenschaft unter Mitarbeit der weltweit führenden Expert:innen
Preis: € 36,00 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Das Klimabuch: Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken (Unsere Welt in 50 Grafiken)
Preis: € 24,00 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
The Climate Book: Greta Thunberg
The Climate Book: Greta Thunberg*
von Thunberg, Greta
Preis: € 21,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juli 25, 2023 um 9:28 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Linktipp: Balkonkraftwerk Teil 1: Solaranlage für den Eigenbau https://blog.helmutkarger.de/balkonkraftwerk-teil-1-solaranlage-fuer-den-eigenbau/

Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit WordPress Plugin umgesetzt.