Zendure SolarFlow Akku AB1000. (Foto: Zendure)
Balkonkraftwerk

Zendure AB 2000 – SolarFlow Akkus mit doppelter Speicherkapazität

Zendure AB 2000 – SolarFlow Akkus mit doppelter Speicherkapazität: Zendure SolarFlow nennt sich das im Frühjahr vorgstellte Balkonkraftwerk-Speichersystem, das dir ermöglicht, überschüssige Solarenergie zu speichern und später zu nutzen. Doch aktuell purzeln die Preise bei Zendure und Du bekommst das ganze Paket mehrere hundert Euro billiger, als zu Beginn. Und das hat gute Gründe, denn Zendure legt bald gewaltig nach. Der bisherige Akku AB1000 bekommt sozusagen einen großen Bruder.

Hier geht es zum neuen Artikel über Preis und Bestellbarkeit sowie Lieferdatum.

Melde dich zum Newsletter an!

Bisher bot Zendure SolarFlow die einezlenen Akkupacks „AB1000“ mit einer Akkukapazität von 960 Wattsunden an. Durch stapeln von vier dieser Blöcke war eine Gesamtkapazität von 3.840 Wattstunden machbar. So kannst Du das SolarFlow-System individuell skalieren und auf deinen Strombedarf anpassen.

Zendure SolarFlow mit Zendure AB 2000 bietet doppelte Akkukapazität

Jetzt stellte Zendure auf der IFA einen neuen Akkublock mit dem Namen „Zendure AB 2000“ vor. Wie der Name erahnen lässt, steckt in der Kiste die doppelte Kapazität, nämlich 1.920 Wattstunden pro Akku, also 1,9 Kilowattstunden. Und auch hier kannst Du wieder bis zu vier dieser Blöcke stapeln und damit die Speicherkapazität deines Balkonkraftwerkspeichers auf fette 7,68 Kilowattstunden hochskalieren. Das sind also beinahe acht Kilowattstunden Speicherkapazität.

Zudem hat der AB 2000 eine technische Neuerung, die dem AB 1000 fehlt. Es geht um eine ein gebaute Wärmefunktion und einen internen Temperarursensor. Sollte der Akku in kalten unbeheizten Räumen oder im Freien stehen und im Winter unter eine bestimmte Temepratur abkühlen, schalten sich interne Heizflächen ein, die den Akku auf einer Mindesttemperatur halten. Das verlängert die Batterielebensdauer.

Produkt
Zendure Balkonkraftwerk, Speicher für Balkonkraftwerk
EcoFlow PowerStream
Zendure SolarFlow Balkonkraftwerk mit Speicher, Solarpanel 840W
Anker SOLIX RS40P Balkonkraftwerk mit Speicher, Solarbank E1600 und 890Wp Photovoltaik Solarpanel
EcoFlow DELTA 2 Max tragbare Powerstation mit 220W Solarpanel, Solargenerator 2048Wh
Bild
Zendure SolarFlow Balkonkraftwerk, Balkonkraftwerk mit Speicher, HUB 2000 mit 1800W Solar Eingang, 1 AB2000 1920Wh LiFePO4 Akku, 0% VAT, Shelly Pro 3EM Kompatibel, 1200W Ausgang, App, IP65, 0dB
Anker SOLIX Solarbank E1600, 800W Balkonkraftwerk mit Speicher, 1,6kWh Akkukapazität, IP65, 6000 Ladezyklen, LFP Akku, Kompatibel mit 99% Aller Balkonkraftwerke, Installation in 5 Min. Plug&Play
Zendure AIO 2400 Balkonkraftwerk, Balkonkraftwerk mit Speicher, mit Shelly Pro 3EM, 2400Wh LiFePO4, Dualer MPPT 1200W Solar Eingang, 1200W Ausgang, Einteiliges Design, Einfache Installation
Growatt NOAH 2000 Balkon Solar Speicher, 2048W Akkukapazität, Kompatibel mit Aller Balkonkraftwerke, IP66, 6.000+ Ladezyklen, 10-jährige Garantie, Plug&Play Installation in 5 Min
Powerness M01 Speicher für Balkonkraftwerk,1536Wh Balkonkraftwerk mit Speicher, Eingebauter MPPT-Regler, Schutzart IP65, 6000+ Ladezyklen,(0% VAT)
Preis
1.258,00 EUR
999,00 EUR
1.175,00 EUR
799,00 EUR
899,99 EUR
Bewertung
Produkt
Zendure Balkonkraftwerk, Speicher für Balkonkraftwerk
Bild
Zendure SolarFlow Balkonkraftwerk, Balkonkraftwerk mit Speicher, HUB 2000 mit 1800W Solar Eingang, 1 AB2000 1920Wh LiFePO4 Akku, 0% VAT, Shelly Pro 3EM Kompatibel, 1200W Ausgang, App, IP65, 0dB
Preis
1.258,00 EUR
Bewertung
Produkt
EcoFlow PowerStream
Bild
Anker SOLIX Solarbank E1600, 800W Balkonkraftwerk mit Speicher, 1,6kWh Akkukapazität, IP65, 6000 Ladezyklen, LFP Akku, Kompatibel mit 99% Aller Balkonkraftwerke, Installation in 5 Min. Plug&Play
Preis
999,00 EUR
Bewertung
Produkt
Zendure SolarFlow Balkonkraftwerk mit Speicher, Solarpanel 840W
Bild
Zendure AIO 2400 Balkonkraftwerk, Balkonkraftwerk mit Speicher, mit Shelly Pro 3EM, 2400Wh LiFePO4, Dualer MPPT 1200W Solar Eingang, 1200W Ausgang, Einteiliges Design, Einfache Installation
Preis
1.175,00 EUR
Bewertung
Produkt
Anker SOLIX RS40P Balkonkraftwerk mit Speicher, Solarbank E1600 und 890Wp Photovoltaik Solarpanel
Bild
Growatt NOAH 2000 Balkon Solar Speicher, 2048W Akkukapazität, Kompatibel mit Aller Balkonkraftwerke, IP66, 6.000+ Ladezyklen, 10-jährige Garantie, Plug&Play Installation in 5 Min
Preis
799,00 EUR
Bewertung
Produkt
EcoFlow DELTA 2 Max tragbare Powerstation mit 220W Solarpanel, Solargenerator 2048Wh
Bild
Powerness M01 Speicher für Balkonkraftwerk,1536Wh Balkonkraftwerk mit Speicher, Eingebauter MPPT-Regler, Schutzart IP65, 6000+ Ladezyklen,(0% VAT)
Preis
899,99 EUR
Bewertung

Die Zendure AB 2000-Akkus mit 1.920 Wh und der bekannte PV Hub sollen zu einem Preis von 1.398 Euro erhältlich sein und ab Mitte November in den Handel kommen. Damit besetzt der neue Akku mit PV-Hub genau den Preis, den das System bisher mit dem „kleinen“ Akku gekostet hat. Damit werden PV Hub und ein AB1000 deutlich günstiger und sind bereits jetzt für 839 Euro zu haben. Damit wird sich jederm ärgern, der das System erst vor kurzem für deutlich über 1300 Euro ewrworben hat.

Das neue Paket mit PV Hub und AB2000 soll angeblich zum „Black Friday“ im November in den Handel kommen. Aber Besitzer des Systems mit dem AB 1000 haben einen Lichtblick. Der AB 1000 und der AB 2000 werden miteinander kompatibel sein. Auf dem Messestand von Zendure war ein AB 1000 zu sehen, auf den ein Ab 2000 aufgestapelt war. Damit können Bestandsanlagen mit einem AB 1000 dann mit einem Ab 2000 aufgestockt werden.

Zendure SolarFlow mit Zendure AB 2000 bis acht Kilowattstunden Speicher

Das bedeutet: Entweder Du schlägst jetzt zu, und holst Dir Zendure SolarFlow mit dem AB1000-Akku zum Schnäppchenpreis. Später stockst Du dann vielleicht mit einem AB 2000 auf. Oder Du wartest ab und kaufst dann im November das „große Paket“ mit Zendure AB 2000. Wie Du entscheidest hängt vor allem davon ab, ob Du deutlich mehr Akku-Kapazität brauchst.

Allerdings solltest Du bedenken, dass der Zendure AB 2000 – vor allem wenn Du zwei oder mehr davon hast – auch geladen werden will. Wenn Du also vier Stück stapelst und damit knapp acht Kilowattstunden Kapazität da stehehn hast, wirst Du die Akkuspeicher mit einem normalen Balkonkraftwerk aus zwei Modulen und mit vielleicht 800 oder 900 WattPeak wohl kaum an einem Tag vollbekommen. Dann musst Du auch auf der Modulseite aufrüsten. Immerhin hast Du dann genug Strom gespeichert, um auch mal ein oder zwei Regentage zu überbrücken, wenn Deine Grundlast beim Strombedarf nicht zu hoch ist.

Über meine persönliche Erfahrung mit Zendure SolarFlow berichte ich in diesem Video

Unklar ist, ob bisherige Besitzer eines AB1000-Akkus diesen mit einem neuen Zendure AB 2000 aufrüsten können. Also, ob man den kleinen und den großen Akku auch „mischen“ uns gemeinsam einsetzen kann.

Zendure SolarFlow mit Satelite Plug ergänzt

Zendure hat ein weiteres Produkt vorgestellt, dass auch schon zu bekommen ist. Das nennt sich Zendure Satellite Plug und ist im Prinzip einfach eine WLAN-Steckdose. Diese intelligente Steckdose überträgt ihre quasi in Echtzeit erfassten Meßdaten an die Zendure App und den PV Hub der SolarFlow. Damit wird der Energieverbrauch einzelner Geräte an das System zurück gemeldet, damit die Stromabgabe aus dem Akku der SolarFlow an den aktuellen Strombedarf angepasst werden kann. Sprich, SolarFlow gibt eimmer soviel Strom an, wie gerade von der WLAN-Steckdose benötigt wird. Zumindest von dem Gerät, dass mit sem Satellite Plug gemessen wird. Die Stromabgabe wir dann gemäß der „Balkonktrafwerk-Regeln“ aktuell bei 600 Watt und später ab Januar 2024 dann bei 800 Watt gedeckelt.

Das System kann auch mit mehreren dieser Satellite Plugs ausgestattet werden, die erträgliche 30 Euro pro Stück kosten. Und diese intelligenten Stecker können auch ferngesteuert ein- und ausgeschaltet werden. All das geht über die App ebenso wie eine Timer-Funktion. Ein Überlastungsschutz ist ebenso vorhanden wie eine Kindersicherung. Aber wer will sein Haus schon mit 10, 15 oder mehr dieser Stecker ausstatten? Und was ist mit fest angeschlossenen Geräten. Hier kommt die nächste Neuerung ins Spiel.

Intelligente Regelung: Zendure SolarFlow arbeitet mit Shelly zusammen

Wo eine oder mehrere Satellite Plugs nicht reichen, hilft die Partnerschaft mit Shelly weiter. Diese Partnerschaft ermöglicht es Zendure-Kunden, ihr Energiemanagementsystem mit den IoT-Produkten von Shelly zu einer umfassenden Lösung auszubauen. Da wäre der Shelly Pro 3EM Strom-Monitor. Dieser Monitor für rund 100 Euro wird im Schaltschrank verbaut und hilft dabei, den Energieverbrauch zu optimieren, denn er misst direkt im Verteilerschrank des Hauses oder der Wohnung den gesamten Stromverbrauch.

Die Geräte kommunizieren über einen Cloud-Server, der minütliche Verbrauchsstatistiken und sekundengenaues Monitoring des Energieverbrauchs überträgt. Damit kann abermals die Stromabgabe des Zendure SolarFlow dynamisch angepasst werden, dieses Mal für den Verbrauch der gesamten Wohneinheit. Hier macht das SolarFLow-System mit dem Zendure AB 2000 dann wirklich Sinn, um gebug Kapazität zu haben.

Auf der IfA Berlin war die Ausstellung von Zendure mit dem Zendure AB 2000 aktuell am Stand 304 in Halle 3.2. zu finden.