Das Team der TH Nürnberg entwickelte einen funktionalen Prototyp, der den Nutzenden individuelle Empfehlung gibt, welche regenerative Energiequelle sich am besten für ihr Eigenheim eignet. (Foto: OHM-UX)
Energiewende

Online-Energieberater – Projekt HEATED gibt Empfehlungen zur Energiewende

Das Projekt HEATED soll als Online-Energieberater Immobilienbesitzer bei Entscheidungen unterstützen. Im Zuge des Klimawandels gewinnt die Nutzung erneuerbarer Energien immer mehr an Bedeutung. Insbesondere im Eigenheimbereich gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Möglichkeiten, um auf regenerative Energiequellen umzusteigen. Doch welches System ist das Richtige? Wie lässt sich herausfinden, welche Energiequelle sich am besten eignet und wie hoch die Investitionskosten sowie die langfristigen Betriebskosten sind? Das sind Fragen, die sich Hausbesitzer oft stellen.

Projekt HEATED als kostenloses Online-Tool gibt individuelle Empfehlungen

Das Projekt HEATED der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm bietet hier eine Lösung an. Unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Frank Opferkuch entwickelt das Projektteam ein kostenloses Onlinetool, das verschiedene Datensätze aufbereitet und eine individuelle Empfehlung gibt, welche regenerative Energiequelle sich am besten eignet. Dabei berücksichtigt das Tool nicht nur den Energieverbrauch des Hauses, sondern auch das Baujahr sowie die damit verbundenen Eigenschaften, wie beispielsweise die Größe der Fensterflächen.

Das Team der TH Nürnberg entwickelte einen funktionalen Prototyp, der den Nutzenden individuelle Empfehlung gibt, welche regenerative Energiequelle sich am besten für ihr Eigenheim eignet. (Foto: OHM-UX)
Das Team der TH Nürnberg entwickelte einen funktionalen Prototyp, der den Nutzenden individuelle Empfehlung gibt, welche regenerative Energiequelle sich am besten für ihr Eigenheim eignet. (Foto: OHM-UX)

Das Tool Projekt HEATED hat eine neutrale Stelle entwickelt, die auf Unabhängigkeit von Installationsbetrieben achtet. Installationsbetriebe bieten ihre Systeme oft nur auf Basis von Erfahrungswerten und überschlägigen Berechnungen an. Die individuelle Empfehlung des Tools berücksichtigt auch verlässliche Wetterdaten aus dem Internet und analysiert, wie viele Sonnenstunden oder welche Windstärken am Standort zur Verfügung stehen.

Kreisläufe des Klimawandels: Wie Klima Feedback Loops die Welt zerstören oder retten können
Preis: € 22,00 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Wo unser Wetter entsteht: Eine meteorologische Reise mit Sven Plöger
Preis: € 22,00 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juli 24, 2023 um 5:52 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Nutzerfreundlichkeit des Tools im Fokus

Um die Nutzerfreundlichkeit des Tools sicherzustellen, arbeitet Opferkuch mit dem OHM User Experience Center (OHM-UX) der TH Nürnberg zusammen. Gemeinsam erstellten sie Personas, Szenarien und User Stories, um das Tool für unterschiedliche Zielgruppen aufzubereiten. Auf dieser Grundlage entwickelte das Team einen funktionalen Prototyp und verbesserte ihn mithilfe von Expert*inneninterviews und Usabilitytests schrittweise.

Das Programm kann von Nutzenden auch ohne viel Hintergrundwissen zur Energieversorgung bedient werden. Sie können beispielsweise ihren Wärmeverbrauch genau eingeben oder ihn auch nur schätzen. (Foto: OHM-UX)
Das Programm kann von Nutzenden auch ohne viel Hintergrundwissen zur Energieversorgung bedient werden. Sie können beispielsweise ihren Wärmeverbrauch genau eingeben oder ihn auch nur schätzen. (Foto: OHM-UX)

Das Projekt HEATED – bislang in der Prototypen-Phase – wird von der STAEDTLER Stiftung gefördert. Es bietet eine vielversprechende Möglichkeit, um Hausbesitzer*innen bei der Entscheidung für erneuerbare Energiesysteme zu unterstützen. Mit diesem kostenlosen Onlinetool können sie nicht nur die Investitionskosten, sondern auch die langfristigen Betriebskosten besser einschätzen. Zudem hilft es, die für sie passende regenerative Energiequelle zu finden.

Zum Schluss noch der Hinweis zum Projekt HEATED: Ein Online-Tool berücksichtigt im Prinzip nur die Angaben des Nutzers. Die Qualität des Ergebnisses ist daher von der Qualität diese Informationen abhängt. Die Entscheidung für eine oft große Investition in eine neue Wärme- und Energietechnik sollte immer ein neutraler, herstellerunabhängiger Energieberater begleiten. Im Gegensatz zum Online-Tool kann der nämlich auch die Gegebenheiten vor Ort in Augenschein nehmen und bewerten.

Zuletzt aktualisiert am Juli 25, 2023 um 9:29 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit WordPress Plugin umgesetzt.